es wird gesucht

 

Buch am Dorfplatz AG 
 

Lesen Sie noch oder hören Sie schon?

Dass Lesen etwas Wunderbares ist, steht für uns selbstverständlich ausser Frage. Leider haben wir nicht immer die Zeit, uns dieser schönen Beschäftigung zu widmen. Schliesslich gilt es die Arbeit, den Haushalt oder schlicht und einfach den Alltag zu bewältigen. Vielleicht sind die Augen am Abend aber auch einfach mal des Sehens müde. Zum Glück gibt es noch eine andere Möglichkeit in die wunderbare Welt der Literatur einzutauchen und diese wollen wir Ihnen diesen Monat etwas näherbringen.
Fast alle Bücher erscheinen heute auch als Hörbuch. Mit gekonntem Einsatz ihrer Stimme führen uns die Sprecherinnen und Sprecher in die Geschichten, während wir zeitgleich andere Arbeiten erledigen oder dazu entspannen können. Sie finden bei uns ausgewählte Hörbücher und was wir nicht vorrätig haben, bestellen wir natürlich gerne für Sie. In unserem Onlineshop finden Sie fast 40'000 Hörbücher.

 
 
 
 

Alles für das Osternest

Die Zeit vergeht wie im Flug, der Frühling hält langsam aber sicher Einzug und auch Ostern ist nicht mehr weit. Damit der Osterhase lauter gute Ideen hat, mit was er seine Osternester füllen könnte, findet er bei uns diverse Grusskarten, Bücher und Geschenkartikel rund ums Thema Ostern.


Über die Ostertage ist die Buchhandlung wie folgt geöffnet:

Dienstag 16. April 20199.00-12.15 / 14.00-18.30 Uhr
Mittwoch 17. April 20199.00-12.15 / 14.00-18.30 Uhr
Donnerstag 18. April 2019   9.00-16.00 Uhr
Karfreitag 19. April 2019Geschlossen
Samstag 20. April 20199.00-16.00 Uhr

Ab Dienstag 23. April sind wir gerne zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da. Wir wünschen Ihnen frohe und sonnige Ostertage!

Veranstaltungen

Seitenweise  
ein literarisch-musikalischer Abend
16. Mai 2019, 19.00 Uhr

Wir freuen uns und sind gespannt auf einen Abend der besonderen Art.
Saitenweise spielt Musik und mit Worten. Die Musik liefern Andreas Wäldele (Mandoline/Geige) und Tomas Bergmann (Gitarren). Sie spielen spannende, eigenwillige und eingängige Musik von Irland, Serbien, Frankreich und Russland, von Jazz über Country bis zu eigenen Kreationen. Der Text stammt von Michael Mittag, Slampoet, Autor und Cartoonzeichner. Er wechselt zwischen poetischen und alltäglichen Themen, zwischen Komik, Lyrik und Satire. Zusammen gestalten sie einen Abend voller Abwechslung, Groove, Rhythmus, Melodie und Poesie.
Der Eintritt ist frei -  Künstlerkollekte

Aus platztechnischen Gründen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, deswegen freuen wir uns über Ihre Anmeldung bis spätestens Dienstag 14. Mai 2019 per E-Mail, Telefon oder Post.

Nicht-Lieblingsbücher-Apéro, 10. Mai 2019

Um 19.00 Uhr findet in der Buchhandlung der erste Nicht-Lieblingsbücher-Apéro statt.

Wir probieren für einmal etwas Neues aus. Immer wieder konnten wir mit Ihnen wunderbare Gespräche über unsere Lieblingsbücher führen und so viele spannende neue Geschichten kennen lernen. Jetzt sind wir gespannt auf die Bücher, die es Ihnen so gar nicht angetan haben. Welches Buch hat Sie einfach nur enttäuscht zurückgelassen, entrüstet oder schlichtweg gelangweilt? Welches Buch fanden Sie so schlecht, dass man es einfach gelesen haben muss?  Dieser Anlass bietet Ihnen die Gelegenheit bei einem kleinen Apéro die Nicht-Lieblingsbücher anderer Leser hautnah zu erleben. Gerne laden wir Sie ein, Ihr Nicht-Lieblingsbuch während 5-10 Minuten vorzustellen. Weshalb gefällt Ihnen dieses Buch so gar nicht? Was fasziniert Sie vielleicht dennoch daran? Warum ist Ihnen diese Buch trotzdem in Erinnerung geblieben? 
Eine kurze Inhaltsangabe zu Beginn wäre von Vorteil, gerne dürfen Sie auch eine kleine Passage vorlesen.
Dieser Anlass ist aufgrund der benötigten Zeit auf 10 Personen beschränkt.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail, Telefon oder Post bis spätestens Dienstag, 07. Mai 2019. Teilen Sie uns bei der Anmeldung bitte auch den Autor und Titel Ihres Nicht-Lieblingsbuches mit.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen rund um Ihre Nicht-Lieblingsbücher.
Falls Ihnen dieses Datum nicht passen sollte,  der nächste Lieblingsbücher-Apéro, bei dem wir uns wieder den richtig guten Büchern zuwenden werden, ist bereits in Planung...

100 Jahre Literaturnobelpreis für Carl Spitteler

Dieses Jahr jährt sich die Verleihung des Nobelpreises für Literatur an Carl Spitteler zum 100. Mal. 

1845 wurde Carl Spitteler in Liestal geboren. Er studierte Theologie und arbeitete als Hauslehrer in St.Petersburg. Als er in die Schweiz zurückkam veröffentlichte er 1880 sein erstes Werk "Promotheus und Epimetheus". Carl Spitteler unterrichtete an höheren Schulen und schrieb Feuilletonbeiträge für zahlreiche Zeitungen. Er heiratete und wurde Vater von zwei Töchtern.
Mit seiner berühmten Rede "Unser Schweizer Standpunkt" sorgte er im In- und Ausland für grosses Aufsehen und sie trug ihm Lob, aber auch Kritik ein. 1920 erhielt Carl Spitteler, als erster Schweizer, rückwirkend auf das Jahr 1919, den Nobelpreis für Literatur, "im besonderen Hinblick auf sein mächtiges Epos 'Olympischer Frühling'".

Der Nachlass von Carl Spitteler ist im Schweizerischen Literaturarchiv in Bern, in der Zentralbibliothek Zürich und im Dichter- und Stadtmuseum Liestal zu finden.


?Unsere persönliche Empfehlung zu Carl Spitteler

Ein willkommener Anlass, an den vielseitigen Erzähler und seine noble Gesinnung zu erinnern und sich mit seinem vielseitigen Werk zu befassen. Anhand eines Querschnitts und kundiger Einleitungen machen die Herausgeber Stefanie Leuenberger, Philipp Theisohn und Peter von Matt das Denken und Wirken dieses herausragenden Mannes zugänglich und vergegenwärtigen ihn als streitbaren, vernunftbetonten Individualisten - Meilenstein der Schweizer Moderne von überraschender Aktualität.

CHF 39.90 >> zum Shop


Gewinnen Sie 5x2 Kinotickets!

Zeit für Frühlingsgefühle: Wir verlosen 5x2 Kinotickets für den neuen Film "After Passion"! Hier geht's zum Trailer.

Die Romanvorlage des Films finden Sie bei uns im Webshop.

Und so können Sie gewinnen:

Senden Sie uns Ihre Adresse per E-Mail oder Post und teilen Sie uns mit, warum Sie den Film gerne sehen würden.

Das Gewinnspiel endet am 13. April 2019 um 23:59 Uhr. Aus allen Teilnehmenden werden fünf Personen ausgelos. Die Tickets können entweder bei uns im Laden abgeholt werden oder wir schicken Sie Ihnen per Post zu.
Wir drückend die Daumen! 

AGBs: Keine Barauszahlung des Gewinns. Nur Teilnehmende aus der Schweiz können mitmachen. Dies ist eine Verlosung in Zusammenarbeit mit der Verlagsgruppe Randomhouse.


Buch des Monats 

Hasler, Eveline - Tochter des Geldes

Als Eveline Hasler in den 80er-Jahren in die DDR reist, hört sie durch Irmtraud Morgner den Namen Mentona Moser zum ersten Mal. Aus unermesslich reichem Haus stammend, Sozialrevolutionärin und frühe Feministin, hat sie die europäische Welt des 20. Jahrhunderts bewegt - und wurde vergessen. Eveline Hasler, mit ihrer wunderbaren Unmittelbarkeit des Erzählens, spürt diesem Ausnahmeleben einer Unbeugsamen nach und zeichnet ein eindringliches, intimes Porträt. Ein Platz im kollektiven Gedächtnis Europas ist Mentona Moser nun endlich gewiss.

CHF 33.50 >> zum Shop





Kinderbuch des Monats

Langen, Anette - Mit Felix durch die Schweiz

Sophie will diesmal auf Nummer sicher gehen: Damit Felix nicht wieder verlorengeht, steckt sie ihn auf der Reise in die Schweiz in ihren Rucksack - doch der wird, kaum dass sie angekommen sind, mit dem eines Bergsteigers vertauscht! Plötzlich findet sich Felix am Matterhorn wieder. Und das ist nur die erste seiner abenteuerlichen Stationen in der Schweiz. Was der kleine Hase zwischen Matterhorn und Basel, Bergfest und Alpstobede, Genfersee und Rheinfall erlebt, das erzählt diese Geschichte mit vier echten Briefen und überraschenden Extras.

CHF 26.90 >> zum Shop

Wein des Monats

Cantodoro Sicilia DOC

Unser Wein des Monats zeigt sich in einem konzentrierten Rot, mit violetten Reflexen. Er weist fruchtige Aromen von Brombeeren, Waldbeeren sowie Himbeeren auf. Durch die lange Holzreife entfalten sich sanfte Noten von Lakritze, Pflaume und Vanille.

Hervorragend passt der Weinz zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, Wild, Salami und gereiftem Käse.

CHF 17.80



Bestsellerlisten

Klicken Sie auf die einzelnen Titel und das Buch wird mit einer detaillierten Übersicht im Webshop dargestellt.

Belletristik

1. Lewinsky, Charles - Der Stotterer

2. Schirach, Ferdinand - Kaffee und Zigaretten

3. Hasler, Eveline - Tochter des Geldes

4. Beckett, Simon - Die ewigen Toten

5. Brand, Christine - Blind

Sachbuch

1. Palacios, Gabriel - Wer tut dir gut?

2. Zeidler, Anja - Sei glücklich, nicht perfekt

3. Kast, Bas - Der Ernährungskompass

4. Oliver, Jamie - Jamies Superfood für jeden Tag

5. Harari, Yuval Noah - Eine kurze Geschichte der Menschheit

Kinder- und Jugendbuch

1. Lendenmann, Jürg - Globis Abenteuer in Rom

2. Riordan, Rick - Die Abenteuer des Apollo 3: Das brennende Labyrinth

3. Langen, Anette - Mit Felix durch die Schweiz

4. Maas, Sarah J. - Das Reich der sieben Höfe 4 - Frost und Mondlicht

5. Berner, Rotraut Susanne - Frühlings-Wimmelbuch


Vorankündigungen:

Vorverkauf Piano di Primo

Wir freuen uns, den Vorverkauf für die Konzert-Reihe von Piano di Primo durchführen zu dürfen.

Seit zwölf Jahren veranstaltet Piano di Primo mit Leidenschaft und Herzblut Jazzkonzerte, die unter kommerziellen Aspekten gar nicht durchgeführt werden könnten. Piano di Primo ermöglicht Künstlerinnen und Künstlern von nationaler und internationaler Bedeutung, Ihnen bewährte musikalische Spezialitäten und neuartige Ideen vorzustellen. 88-mal Tasten Magie in Schwarz und Weiss – geniessen Sie die wenigen Veranstaltungen pro Jahr in einer liebevoll restaurierten Scheune mit einzigartigem Ambiente mitten im idyllischen Dorfkern Allschwils.



Frühjahrs-Degustation WEINE OBERHOLZER

Weine Oberholzer freut sich, Sie und Ihre Freunde zu ihrer Frühjahrs-Degustation von Weinen aus Frankreich, Italien und Spanien einzuladen.

Diese findet statt am Freitag 5. April 2019 von 18.30 - 21.00 Uhr.

Neu wird die Degustation in der "alten Post" in Allschwil, Oberwilerstrasse 3 durchgeführt.

Der Abend ist kostenlos und es werden Häppchen für den kleinen Hunger serviert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Freundliche Grüsse
Ihr Buch am Dorfplatz- Team
Lena Barth & Selina Jakober





 

Unsere Adresse
  • Buch am Dorfplatz AG
  • Baslerstrasse 2a
  • 4123 Allschwil
  • info@buch-allschwil.ch

Tel.: 061 481 34 35